Hoher Zuspruch bei Fachbesuchern

Vom 12. bis 15. April 2018 fand die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit (FIBO) in Köln statt. Die KMP Newton GmbH präsentierte dabei am 13. und 14. April im Rahmen eines speziell aufgebauten Anamnese-Parcours ihre selbst entwickelte web-basierte Kraftmessplatte.

Aussagekräftige Ergebnisse mit einfachen Übungen

Mit der neuen Kraftmessplatte der KMP Newton GmbH lassen sich Therapie- und Trainingserfolge detailliert messen und direkt online dokumentieren. Anhand einfacher Übungen aus der Sportwissenschaft (Kniebeugen, Balanceübungen, Tapping, Sprung- und Maximalkraftmessung) werden innerhalb von Sekunden Tausende Daten ermittelt, die Aussagen zur Kraft und Kraftverteilung in den Beinen erlauben.

Die Ausgabe der online berechneten Messergebnisse erfolgt am Notebook unmittelbar in grafisch leicht verständlicher Form. Die Bedienung der Kraftmessplatte ist intuitiv, der Ablauf der Messungen ist selbsterklärend. Medizinisches oder sportwissenschaftliches Fachwissen ist nicht notwendig.

Begeistertes Fachpublikum

Fachbesucher, also Trainer und Therapeuten, die beruflich in der Fitness- oder Gesundheitsbranche tätig sind, zeigten sich begeistert von der vielseitig einsetzbaren Kraftmessplatte.

Als größte Vorteile neben der einfachen Bedienbarkeit wurden genannt, dass die Kraftmessplatte so stabil und kompakt ist. Das leicht zu transportierende Gerät, das ohne Netzanschluss auskommt, ist deshalb für den Einsatz bei Personal-Trainern und Sportvereinen auch im Freien interessant.

Zur FIBO 

Über 143.000 Besucher, darunter mehr als 83.500 Fachbesucher, kamen Mitte April 2018 zur FIBO, der weltweit größten Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit. Insgesamt 1.133 Aussteller zeigten auf einer Fläche von 160.000 m² aktuelle Trends und Neuheiten aus der Fitness- und Gesundheitsbranche. (www.fibo.com)

Comment